Unser Partner:

Noba Fertighaus

 

Erika Vendégház

Szálljon meg Kecskeméten nyugodt környezetben!

Képa vendégházról

 

ÚJDONSÁG!

A JOTUL ÉS NOBO TERMÉKEK HIVATALOS KECSKEMÉTI FORGALMAZÓJA:

JOTUL kályhák

NOBO panelek

Minősítéseink:
MAKÉSZ védjegy
MAKÉSZ védjegy

Makész Dupla - Kivételes Építési Termék
KIVÉT

EMI minősítés
ÉMI

 

PostHeaderIcon Aktuelle Informationen

Az új moduláris A+ mintaház - képekben!

ELKÉSZÜLT! 

 

Az újonnan elkészült moduláris A+ mintaházunkról készült képeket szeretnénk figyelmébe ajánlani minden kedves érdeklődőnek! 

 

A mintaház képekben


Bővebben a moduláris gyorsházainkról

Unsere Musterhäuser in Bildern; Vorher-nachher

kishaz_kesz_t

Für alle die sich für diese innovative Bauform interessieren, hier die Entstehung unsere Musterhäuser in Bildern.

 

 

Mintaházaink képekben

Näheres über unsere neuen Fertighäuser

PostHeaderIcon 0 Energiehaus

Im Jahre 2001 hat die BASF ein Fertighaus bauen lassen, dessen Strombedarf für die elektrische Heizung durch, auf dem Dach montierten Solarzellen, erfolgte. Für ältere Häuser lässt sich der Energiebedarf mit einem anderen Konzept realisieren.

 

Dies war damals für ungarische Verhältnisse unvorstellbar. Wie sieht es jedoch 2013 aus?

 

Wir haben die unvorstellbare Realität werden lassen. Heute ist es für jeden erschwinglich und sogar unser Preis-Leistungsverhältnis ist eine echte Alternative. Das zeigen unsere passiv-premium Bauten, die im strengsten Winter nur mit 3m ³ Gas pro Tag auskommen! Das ist ein hervorragender Wert!

Nähere Informationen über unsere passiv Premium Häuser finden sie HIER.

 

Bei der Weiterentwicklung haben wir die Isolierung, Fenster und Türen und die Kondensationstechnologie unter die Lupe genommen. Wir stellten fest, dass diese Elemente in unseren passiv Premiumhäuser bereits einem hervorragenden Niveau erreicht haben. Trotz dem gelang uns eine Möglichkeit die wir insbesondere bei den Leichtkonstruktionen anwenden konnten. Ein besonderes Merkmal ist die kurze Amortisationszeit von nur 6-10Jahren!

Wir realisierten Häuser mit elektrischer Heizung (NOBO Heizkörper oder Caleo Fußbodenheizung). Unsere Kunden bestätigten uns den geringen Stromverbrauch gepaart mit hervorragendem Wohngefühl. 

Es lag nahe zu überprüfen, wie eine Energiebilanz durch Stromerzeugung mit Hilfe von Solarzellen aussehen könnte. Ein 4,5KW Einheit könnte Jährlich 5000KW Strom erzeugen, was den Bedarf für eine 100m² großen A+ Haus decken könnte.

Wie könnte die Rechnung aussehen?

  • Wir sparen die Gas Installation
  • Wir sparen den Gaskessel, Heizkörper oder Bodenheizung

Die Zeit der Wiedererstattung der Investitionskosten würde sich signifikant verkürzen.

In Kürze werden wir ein Haus erbauen, dessen Energiebedarf auf 0 belaufen soll. Der Gesetzgeber in Ungarn hat den Stromlieferanten verpflichtet den Ökostrom zu nehmen. Die im Sommer erzeugten plus Strom kann in Winter abgerufen werden. Für ein 100m ² Haus beträgt der m² Preis ca. 200T FT, was einen kostenlosen Unterhalt ermöglicht. 

 
DeutschEnglishHungarian